Torsten Schütz

Heilpraktiker | Dozent | Autor | Kursleiter

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Chi Kung Schule Saarbrücken

Macht Yoga tatsächlich krank?
Und Qigong gesund?

 

Die Philosophie unserer Schule versteht sich als Aufklärung. Die medizinische und therapeutische Wirksamkeit der Bewegungsübungen steht hier im Vordergrund; was sich durch die medizinische Ausbildung in der traditionellen chinesischen Medizin des Schulleiters legitimiert.

Das Mittel, bzw. die Übungspraxis hierzu ist die "bewegte Meditation". Deshalb ist es unser erstes Anliegen die Meditation wirklich vorstellbar und damit begreifbar zu machen. Wir glauben nämlich daran, dass das heilende Potenzial von Yoga, Qigong und Tai Chi Chuan heutzutage nicht mehr vermittelt wird. So hört man heute von Menschen, deren Leiden sich verschlechterten oder die gar durch Yoga neue und ernste Beschwerden bekamen. Ein tieferes Verständnis abendländischer Philosophie und tibetischer Mystik dient hier zur Ausbildung meditativer Fähigkeiten und stößt eine wunderliche Art "körperlicher Selbstfindung" an. Der Schlüssel zu selbstheilenden Wirkungen ist hier, dass durch die meditativen Bewegungsübungen, Körper- und Geisteskräfte gleichzeitig entwickelt werden. – Also, keine Bewegung ohne meditative Einsicht.

.